Mittwoch, 28. April 2010

Depri, Frühjahrsmüde, Alltag

Jetzt bin ich seit wenigen Tagen wieder arbeiten und schon wieder voll depri…
Der Alltag hat mich wieder. Es fehlt einfach die Zeit was im Haus&Garten zu machen.
Zumindest empfinde ich den Unterschied zur letzten Woche (der eigentlichen Umzugswoche mit Kistenschleppen, Schränke schrauben) als extrem. Während ich letzte Woche immer auf Vollgas durch die Räume und über den Rasen flitze und einfach immer was für uns zu tun gab, sitze ich jetzt 8 Stunden auf der Arbeit fest. Kann mich nicht frei bewegen. Alles läuft in Zeitlupe ab. Ich werde von Müdigkeit gepackt. Kann kaum noch die Augen offen halten. Ich habe das Gefühl die Welt dreht sich einfach ohne mich weiter.

Der Rasen scheint jeden Tag gefühlt einen halben Meter höher zu wachsen. Und nachdem ich uns gestern dann einen neuen Rasenmäher besorgt habe eröffnete sich auch noch ein weiteres Problem. Das im Garten benutzte Verlängerungskabel scheint doch im Inneren einen Kabelbruch (oder ähnliches) zu haben. Zumindest gab der neue Rasenmäher zu Beginn ebenfalls keinen Laut von sich. Mein Puls schoss schon in schwindelerregender Höhe, aber bei Gebrauch eines anderen Kabels funktionierte der Mäher zum Glück jedoch einwandfrei.

Kommentare:

  1. Hi,
    das kenne ich auch. Auf der Arbeit festsitzen und im Kopf schwebt so vieles andere.
    Aber bald ist wieder Wochenende und ohne Kies geht nunmal auch nix.
    lg - Heike

    AntwortenLöschen
  2. Das Jahr hat doch gerade erst begonnen und da schon den Kopf haengen lassen?

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe einen Benzinmäher, mit einem Kabel würde ich verrückt werden ;-)
    Hauptsache dein Rasen ist jetzt gemäht???

    LG Carmen

    AntwortenLöschen